Motivation

Die Gesellschaft, in die unsere Kinder hineinwachsen, hat nur noch wenig mit unserer eigenen Kindheit zu tun. Um sich als Erwachsene in einer zunehmend unsicheren und übersichtlichen Berufs- und privaten Welt behaupten zu können, brauchen unsere Jüngsten umso mehr soziale und intellektuelle Kompetenz. Das sind z.B. Selbstvertrauen und Krisenmanagement, aber vor allem die Grundlagen für eine lebenslange Lernfähigkeit.
Die Betreuung der Kinder unter drei Jahren nimmt endlich den gebührenden Stellenwert im Rahmen der frühpädagogischen Erziehung ein. Dies findet nun erstmals auch Berücksichtigung im Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan (BEP). Der BEP ist die Grundlage unserer täglichen Arbeit. Wir arbeiten ganzheitlich und situationsorientiert. Im Fokus unserer Arbeit steht das Kind als eigenständige Persönlichkeit mit all seinen Facetten und Bedürfnissen nach Lernen und Geborgenheit.
Damit unterstützen, ergänzen und führen wir die Erziehungs- und Bildungsarbeit fort, die in Ihrer Familie geleistet wird. Mit der pädagogischen Arbeit in unseren Einrichtungen wollen wir den individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten Ihres Kindes so gut wie möglich gerecht werden und es in seiner Gesamtpersönlichkeit fördern.
Wir wünschen Ihnen und uns, dass sich Ihr Kind in unserer Einrichtung wohl fühlt und hoffen auf eine gute Zusammenarbeit.

 

Historie